Phlegethon

Aus Olymp Wiki

Der Phlegethon ist ein Fluss der Unterwelt, nicht aus Wasser sondern aus Flammen besteht. Die Flammen verbrennen alles und erlöschen niemals. Andere Überlieferungen sprechen nicht von Flammen, sondern von kochendem Blut.

In der griechischen Mythologie geht man davon aus, dass die bei Vulkanausbrüchen entweichenden Flammen und Gesteine aus dem Fluss Phlegethon stammen.

Anderen Mythen zur Folge haben die Flammen des Phlegethon heilende Kräfte, sodass die, die von diesen Flammen trinken wieder zu Kräften kommen. Daher müssen nach diesen Mythen verbannte Seelen von den Flammen trinken um die Qualen der Unterwelt ertragen zu können.